DIE TECHNOLOGIE

Moderne Sprühfertiger erledigen das Auftragen der Emulsion und den Einbau der Deckschicht in einem Arbeitsgang.

Dazu sind sie mit mehreren Sprühbalken ausgestattet. Ihre Anordnung bewirkt, dass der Emulsionsfilm nicht von den Kettenfahrwerken beschädigt wird. Diese Konstruktion ermöglicht einen lückenlosen Emulsionsauftrag – selbst bei wechselnden Arbeitsbreiten.

Die Sprühdüsen arbeiten im Impulsbetrieb. Eine Automatik steuert die Sprühimpulse abhängig von der gewünschten Emulsionsmenge pro m², der Einbaugeschwindigkeit und der Einbaubreite. So entsteht ein gleichmäßiger, flächendeckender Emulsionsfilm ohne Überlappungen.

Dank moderner Präzisionstechnik gehören Sprühfahnen mittlerweile der Vergangenheit an. Das freut auch die Baustellenmannschaften, denn die Emulsionsdämpfe sind auf ein Minimum reduziert.

Wir verwenden Cookies

für statistische Zwecke und um ihre Erlebnisse auf dieser Website zu verbessern. Durch die weitere Nutzung unserer Seite, erklären sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies und wie sie der Verwendung von Cookies widersprechen können, finden sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK